Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

  • Profil
  • Kontakt
  • Einrichtungen
  • DFG Projekte
  • Stellenangebote
  • Weiterführende Infos
  • Top

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Zur HomepageID 10233UniversitätHochschule allgemein
  • 6
  • 176
  • 104
  • 15792
  • 218
  • Fakultäten
  • Einrichtungen
  • Fächer
  • Studierende
  • Professorinnen/Professoren
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Bildnachweis: Luftaufnahme der Carl von Ossietzky Universität OldenburgAlchemist-hp (talk) (Wikimedia Commons)CC BY-SA 3.0

Kurzprofil*

Die Universität Oldenburg wurde 1973 gegründet und gehört damit zu den jungen Hochschulen Deutschlands. Namensgeber ist der Friedensnobelpreisträger Carl von Ossietzky (1889-1938), der zu den profiliertesten Publizisten der Weimarer Republik zählte.

Offen für neue Wege – so lässt sich das Selbstverständnis der Universität Oldenburg auf den Punkt bringen. Neue Wege gehen, das bedeutet Forschung und Lehre zu zukunftsweisenden Themen, gelebte Interdisziplinarität und Internationalität sowie gesellschaftliche Verantwortung.

Schwerpunkte der Forschung

Die Wissenschaftler der Universität Oldenburg forschen mit hoher Sichtbarkeit zu den Leitthemen:
Umwelt und Nachhaltigkeit:

  • Biodiversität und Meereswissenschaften
  • Nachhaltigkeit
  • Energie der Zukunft

Mensch und Technik:

  • Hörforschung
  • Kooperative sicherheitskritische Systeme
  • Neurosensorik
  • Versorgungssysteme und Patientenorientierung

Gesellschaft und Bildung:

  • Diversität und Partizipation
  • Partizipation und Bildung
  • Professionalisierungsprozesse in der Lehrerbildung
  • Soziale Transformation und Subjektivierung

Die Universität misst der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses eine hohe Bedeutung zu. Etablierte universitäre und außeruniversitäre Strukturen befördern zusätzlich den Forschungsstandort Oldenburg. Dazu gehören unter anderem das Helmholtz-Institut für Funktionelle Marine Biodiversität, eine Max-Planck-Nachwuchsgruppe und drei Fraunhofer-Gruppen.

Weiterlesen

Mitgliedseinrichtung der DFG

*Von der HRK erhobene Selbstdarstellung der Einrichtung.
Weitere Informationen zu Quellenangaben

Kontakt

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg

Zugehörige Einrichtungen

DFG Projekte

Logo: GEPRIS

Alle laufenden und abgeschlossenen DFG-Projekte dieser Einrichtung in GEPRIS ansehen..

Zu den Projekten in GEPRIS

Stellenangebote

Stellenangebote an dieser Einrichtung.

Zu den Stellenangeboten